Erntehelferversicherung

am .

Egal ob Erdbeeren, Spargel oder Weinlese – jedes Jahr sind tausende Saisonarbeiter auf den Feldern tätig. Da nicht alles maschinell geerntet werden kann, sind Erntehelfer nicht mehr wegzudenken. Sie sorgen dafür, daß die regionale Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln gesichert ist. Meist werden die Helfer hierfür in kurzfristiger Beschäftigung angestellt. Aber ohne ausreichenden Versicherungsschutz wird den ausländischen Arbeitern eventuell die Einreise komplett verwährt. Außerdem muss der Erntebetrieb auch seine nicht sozialversicherungspflichtigen Mitarbeiter aus dem Ausland krankenversichern, denn oftmals werden ausländische Krankenversicherungen bei Deutschen Ärzten nicht akzeptiert. Doch wie können die Erntehelfer in Sachen Versicherung abgesichert werden?

Hierfür gibt es eine spezielle Erntehelferversicherung, die eine obligatorische Krankenversicherung sowie optional auch eine Unfall- und Haftpflichtversicherung beinhaltet. Die Versicherung umfasst Leistungen wie z. B.

-         freie Arztwahl unter gesetzl. Anerkannten und zugelassenen Ärzten

-         ärztlich verordnete Medikamente, Verbandmittel und Heilmittel

-         Transport zur stationären Behandlung

-          stationäre Behandlung einschl. unaufschiebbarer Operationen

-          schmerzstillende Zahnbehandlungen nach GOZ

Gerne informieren wir Sie bei Interesse detaillierter zu diesem Thema und unterbreiten Ihnen ein kostenloses Angebot.

Die Cityagentur
Wilhelmstraße 2
79379 Müllheim

Telefon: 07631 / 2512
Telefax: 07631 / 2501
E-Mail: info@die-cityagentur.de